Alessa Neuner

A Life dedicated to Horses

Monat: Januar 2016

Von vergessen geglaubten Ponyfohlen und Träumen in Schweden || 5 Fragen an die Firma SABRO

sabro-interview

Vor etwa zwei Jahren bin ich das erste Mal über eine Internetseite gestolpert. Ich war – etwas frustriert – auf der Suche nach einem Kappzaum für meinen Araber. Entgen der üblichen globigen, steifen Modelle, die mich damals schon einfach nicht zufrieden stellten, fand ich auf www.Sabro.de ganz andere Pferdeausrüstung. Doch ich fand noch etwas anderes, was mir bis heute noch in Erinnerung blieb: Ich blätterte durch die Internetseite hindurch, als mir zwei große, tieftraurige Knopfaugen in einem Haufen aus zottligem Plüsch entgegen blickten: „Heinzelchen“. Ein Ponyfohlen, welches mit völlig deformiertem Vorderbein zurückgelassen in einer Pferdeklinik ein Fall für den Tierschutz wurde. Ein Fall für Menschen mit Herz – ein Fall für Sabro!

Weiterlesen…

Die klassische Dressur als Schlüssel zum gesunden Pferd

_MMD1162

Heute bin ich zu Anja Berans 6. Fachtagung mit dem Thema „Die klassische Dressur als Schlüssel zum Erfolg“ in den Circus Krone eingeladen. Bereits im Sommer durfte ich mich von Frau Berans außerordentlichen Wissen überzeugen und Einblicke in ihre Arbeit erhalten. Heute gilt das Augenmerk vor allem dem gesunden Pferderücken und dem dafür äußerst bedeutsamen Reitersitz. An Anjas Seite sehen wir dabei Jana Lacey-Crone, deren Pferde eine fundierte, jahrelange Ausbildung bei der Klassiktrainerin genießen dürfen, bevor sie im Zirkus vor Publikum auftreten. Wir werden also heute auch auf eine kleine Reise hinter die Kulissen mitgenommen.  So sitzen die Bloggerin Ann-Christin von Ponyliebe und ich nun im Publikum und warten gespannt auf den Beginn der Veranstaltung.

Weiterlesen…

Weniger ist mehr: Pferde einfach artgerecht füttern.

DSC_0319

Es gibt unzählige Bücher, einige selbsternannte und einige wahre Experten und sogar eine ganze Halle auf der Equitana wird diesem Thema gewidmet: der Pferdefütterung. „Man ist, was man isst.“ Dass dies nicht nur für uns, sondern genauso für unsere geliebten Vierbeiner gilt, halt seit einigen Jahren auch die Pferdefuttermittel-Industrie für sich entdeckt. Für wirklich jede erdenkliche Besonderheit gibt es eine Futterlösung. Doch wie kann es sein, dass bei diesem rießigen Angebot immer noch so viele fütterungsbedingte Krankheitsfälle auftreten? Nicht nur das – es scheint, dass sich in den letzten Jahren immer mehr Krankheiten unserer Pferde als sogenannte Wohlstandskrankheiten entpuppen. Kann es wirklich sein, dass unsere Pferde von zu viel des Guten krank werden?

Weiterlesen…

© 2017 Alessa Neuner

Theme von Anders NorenNach oben ↑

banner