Alessa Neuner

A Life dedicated to Horses

Jahr: 2014 (Seite 1 von 4)

Pferdestärken Adventskalender TAG 18

east-adventskalender_tag18

Für die Adventszeit 2014 haben wir uns etwas ganz Besonderes ausgedacht. Wir, das ist eine Gemeinschaft aus vielen tollen Pferdeblogs und Homepages, die ich euch hier bereits vorgestellt habe. Zusammen haben wir die Aktion Pferdestärken – Gemeinsam stark für die Pferde ins Leben gerufen.

Weiterlesen…

Pferdestärken Adventskalender TAG 11

east-adventskalender_tag1

Für die Adventszeit 2014 haben wir uns etwas ganz Besonderes ausgedacht. Wir, das ist eine Gemeinschaft aus vielen tollen Pferdeblogs und Homepages, die ich euch hier bereits vorgestellt habe. Zusammen haben wir die Aktion Pferdestärken – Gemeinsam stark für die Pferde ins Leben gerufen.

Weiterlesen…

Unsichtbare Sprache – wie unser Unterbewusstsein mit den Pferden kommuniziert 

"Was möchtest du mir sagen?" Pferde sind so gut im Zuhören, dass wir manchmal vergessen, was sie alles hören...

„Was möchtest du mir sagen?“ Pferde sind so gut im Zuhören, dass wir manchmal vergessen, was sie alles hören…

Seit Jahren gibt es unzählige Bücher und Zeitschriften, die von der „richtigen“ Körpersprache berichten, welche uns im Pferdetraining voranbringen soll. Diese ist sicherlich sehr bedeutend. Mir wird jedoch immer mehr bewusst, dass sie vielleicht einen viel kleineren Stellenwert bei unseren Pferden einnimmt, als bisher angenommen. Über die Sprache der Gefühle habe ich euch bereits einen Artikel geschrieben. Heute wurde mir jedoch einmal wieder bewusst, wie aussagekräftig diese ist. Ich glaube, wir sollten uns hier bei Vielem noch bewusster werden. Unsere Pferde sind so sensible Wesen und immer wieder erstaunt es mich, was für feine Signale sie empfangen. Oft sind es Signale, deren wir uns selbst noch nicht einmal bewusst sind.

Weiterlesen…

Pferdestärken Adventskalender

east-adventskalender-

Für die Adventszeit 2014 haben wir uns etwas ganz Besonderes ausgedacht. Wir, das ist eine Gemeinschaft aus vielen tollen Pferdeblogs und Homepages, die ich euch alle im Folgenden vorstellen werde.

Weiterlesen…

Wie motiviere ich mein Pferd?

"Du bist der Größte für mich!" Wie Motivation, Begeisterungsfähigkeit und Kindlichkeit zusammenhängen könnt ihr hier heute lesen.

„Du bist der Größte für mich!“ Wie jeder von uns das volle Potential seines Pferdes erleben kann, möchte ich euch heute erzählen.

Wenn manche Menschen sehen, mit welchem Feuereifer Khayman oder auch die anderen Pferde bei der Arbeit dabei sind, dann finden sie das erstaunlich. Sie finden es erstaunlich und behaupten im nächsten Satz, dass dies bei ihren Pferden nie so funktionieren würde. Doch daran glaube ich nicht! Denn Motivation ist nicht abhängig von Rasse, Alter oder Geschlecht. Natürlich sieht ein motiviertes Pferd immer anders aus – Motivation zeigt sich eben von Charakter zu Charakter verschieden im Ausdruck. Aber ich bin überzeugt davon, dass man jedes Pferd dazu bringen kann, all seine Leidenschaft in die Zusammenarbeit zu stecken!

Weiterlesen…

Heu, Heu und nochmal Heu!

Die richtige Fütterung trägt entscheidend dazu bei, dass unsere Pferde ausgeglichen und zufrieden sind.

Die richtige Fütterung trägt entscheidend dazu bei, dass unsere Pferde ausgeglichen und zufrieden sind.

Meine Pferde können in unserem Stall stets frei entscheiden, ob sie sich lieber auf dem Paddock, dem Trail oder im Unterstand aufhalten wollen. Genauso können sie frei entscheiden, ob sie Heu fressen oder am Gras zupfen wollen. Und das den ganzen Tag lang! Immer noch werde ich von Passanten für diese Art der Pferdehaltung schräg angeschaut. Ein Pferd müsse doch schließlich im Stall stehen, zumindst nachts und im Winter sowieso! Dieses Unwissen macht mich, gelinde gesagt, sehr wütend. In der Pferdehaltung und – Fütterung existieren immer noch so viele uralte Märchen, die sich hartnäckig zu halten scheinen.

Weiterlesen…

Die Sprache der Gefühle

jjfva---

Gemeinsame Gedanken teilen. Eine leise, aber doch so aussagekräftige Form der Kommunikation.

Kennt ihr das? Ihr kommt an den Stall, super gestresst und innerlich aufgewühlt. Doch es dauert keine zehn Minuten, und ihr steht mit einer Seelenruhe neben eurem Pferd und krault ihm die Stirn. Oder ihr kommt spät abends, müde vom Tag, an den Stall um den Pferden wenigstens noch einen kurzen Besuch abzustatten. Doch irgendwie rennt ihr kurz später lachend mit eurem Pferd über den Platz, weil es euch mit seiner Lebensfreude und Energie einfach angesteckt hat?
Was steckt da eigentlich dahinter? Wie schaffen es unsere Verbeiner so gut, uns von ihren Gefühlen und Emotionen mitreißen zu lassen? „Zufall“, mögen vielleicht Einige sagen. Ich denke aber eher, dass das im Wesen der Pferde liegt und eine dieser Eigenschaften ist, warum wir unsere Pferde so sehr lieben und schätzen gelernt haben.

Weiterlesen…

Gymnastizierung über alles? 

Im Idealfall hilft die Arbeit dem Pferd, sein volles Potential zu entfalten und körperlich wie geistig gesund zu bleiben.

Im Idealfall hilft die  gymnastizierende Arbeit dem Pferd, sein volles Potential zu entfalten und körperlich wie geistig gesund zu bleiben. Im schlimmsten Fall hindert sie das Pferd genau daran. Warum? Weil nicht jedes Pferd dazu geschaffen ist, ein Spitzensportler zu werden.

Wer heutzutage Pferdebesitzer und/oder Reiter ist, kommt an einem Begriff sicherlich nicht vorbei. Das Wort „Gymnastizierung“ schwebt über uns wie die Melodie eines Songs, den wir nicht aus dem Kopf bekommen. Das kann sehr schön sein. Oder schrecklich nervtötend, weil man gerne an etwas anderes denken möchte. Genau so scheint es vielen mit dem Thema der Gymnastizierung zu gehen. Es ist ein Thema, das einen sehr dominanten Platz im Pferdesport einnimmt.  Manchmal vielleicht einen zu dominanten, habe ich das Gefühl…

Weiterlesen…

Das Pferd als Reittier – Wollen Pferde geritten werden?

Was wäre wohl die Antwort, würde man diese beiden Pferde fragen, ob sie gerne geritten werden?

Was wäre wohl die Antwort, würde man diese beiden Pferde fragen, ob sie gerne geritten werden?

Pferd und Reiter – ein für uns vertrautes Bild seit Jahrtausenden. Wo uns die Pferde früher im Krieg als auch im Alltag als Arbeitstiere dienten, werden sie heute hauptsächlich als Freizeitbeschäftigung eingesetzt. Doch wie zeitgemäß ist es überhaupt, sich von den Pferden „bedienen“ zu lassen, indem wir sie Reiten? Möchte ein Pferd geritten werden? Das ist die große Frage, die ich mir schon oft gestellt habe…

Weiterlesen…

Das Wildpferde-Argument 

Kann man unseren Hauspferden mit Wildpferden vergleichen?

Kann man unseren Hauspferden mit Wildpferden vergleichen?

Pferdeleute lieben es zu diskutieren. Über alles. Und jeden! Dabei werden keine Argumentationen ausgelassen, auch wenn diese an nur 3 Schweihaaren herbeigezogen sind. Immer wieder stoßen wir bei diesen nett gesagten Meinungsaustäuschen auf ein Argument: Das Wildpferde-Argument!

Weiterlesen…

Ältere Posts

© 2017 Alessa Neuner

Theme von Anders NorenNach oben ↑

banner